Peter te Heesen gewinnt im Brutto

Aufgrund des unglaublich schönen Spätsommer-Wetters hatten wir für den 15. September kurzfristig einen 9-Loch Sundowner in den Turnierkalender geschoben.

Die Spieler waren restlos begeistert. Auch wenn der ein oder andere Spieler mit der absoluten Windstille gar nicht zurechtkam 😉

Im Brutto stand am Ende mit 12 Punkten Peter te Heesen auf dem ersten Rang.

Netto:

  1. Dirk Sjuts (26 P)
  2. Antje Julius (22 P)
  3. Stephan Eckhardt (21 P)

Bei immer noch recht warmen Temperaturen stieg zum Sonnenuntergang langsam Bodennebel auf, der den Platz eine Mystische Stimmung gab. Darüber berichten wir in einem separaten Bericht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.